Chomolhari Trekking

Chomolhari -Treck in Bhutan ist einer der beliebtesten und schönsten Wanderungen in dem gesamten Himalaya-Gebiet. Vielfältige Vegetation von dem waldreichen Tal bis zu hochalpinen Weiden. Hirten mit ihren Yaks, Forellen in den blauen Seen, Himalaya-Blau-Schafe und Schneeleoparden können auf dieser Wanderung angetroffen werden. Herrliche Aussichten bieten die schneebedeckten Berge des Himalaya. Der Chomolhari- Treck beginnt an den Ruinen des Drugyal -Dzong, einem Fluss folgend und auf einer Höhe von 4890 m erreichen wir den Yalila- Pass mit spektakulärem Ausblick auf denChomolhari (7314 m), Jechu Darkey (6989 m) und Tsherim Gang (6789 m). Dieser Treck führt durch das Dorf Lingshi- die höchste Siedlung im Norden-mit vielfältiger Landschaft. Das Trekking endet in der Hauptstadt von Bhutan.

Reise Highlight:

  •  Besichtigung in Kathmandu Tal durch UNESCO weltkultur Erbe.
  •  Spectacular flug nach Paro entlang des Himalayas
  •  8-tägiges, anspruchsvolles Trekking zu den heiligen Bergen Bhutans
  •  Taktshang, das Tigernest Kloster
  •  Wandern durch Rhododendron Wald im Land des Donnerdrachens

Reise Ueberblick:

Reise Name: Chomolahri Trekking
Reisedauer: 16 Tage
-4 Nächte in Kathmandu und
-11 Nächte in Bhutan
Aktivität: Trekking und Sightseeing
Maximale Höhe: 4820m.
Reise Schwierigkeitgrad: Mittel Anstrengende
Unterkunft: 5 Sterne Hotel in Kathmandu / Hotel in Bhutan
/ Zelt während des Trekkings.
Transport: Private Fahrzeug entsprechend dem Reiseverlauf.
Mahlzeit: Vollpension auf ganze Reise
Bester Monat zu reisen: Frühling (März bis Mai) und Herbst (Mitte September bis Mitte Dezember)
Gruppengröße: 4 Min. und 10 max.
Trip Code: AHFCHTBT


Reise Verlauf:
1. Tag: Ankunft in Kathmandu
2. Tag: Sightseeing in Kathmandu
3. Tag: Flug von Kathmandu nach Paro und Fahrt zum Hotel
4. Tag: Wanderung zur Akklimatisierung zum Tigers Nest Kloster
5. Tag: Trek beginnt Paro nach Shana
6. Tag: Shana nach SioThangthangkha
7. Tag: SioThangthangkha nach Jangothang
8. Tag: Ruhetag in Jangothang Base Camp
9. Tag: Jangothang nach Lingshi
10. Tag: Lingshi nach Shodu
11. Tag: Shodu nach Barshong
12. Tag: Barshong nach Dodina und weiter Fahrt nach Thimpo
13. Tag: Fahrt Thimphu nach Paro
14. Tag: Flug Paro nach Kathmandu
15. Tag: Sightseeing in Kathmandu
16. Tag: Abreise aus Kathmandu

1.Tag: Ankunft in Kathmandu.
Sie werden von uns am Flughafen abgeholt, gemeinsam fahren wir zum Hotel. Am Abend gemeinsames Nachtessen, wo Sie einige Informationen über Nepal und das Programm erfahren werden. (-/-/A)

2.Tag: Die Altstadt von Kathmandu und ApfenTempel Swayambhunath:
Durch den chaotischenVerkehr kommen wir in die Altstadt von Kathmandu, bekannt als Durbar Square (PalastKomplex) UNESCO-Weltkulturerbe. Hier schauen wir die Holzschnitzereien der Pagoden, Paläste und Tempel an und erkunden die exotische Kumari Kultur der lebenden Göttin. Nachmittags steigen wir über 365 Stufen hinauf bis zum buddhistischeHeiligtum von Swayambunath. Von dort aus haben wir einen wunderschönen Blick aufs Kathmandu Tal. (F/M/A)

3. Tag: Ankunft in Paro (2250 m
Der Flug nach Paro entlang des Himalaya- Gebirges bietet Ausblicke auf die atemberaubenden Gipfel, u.a. der heilige Chomolhari und Jichu- Drake- Gipfel in Bhutan. Am Flughafen werden Sie von unserem Vertreter in Bhutan begrüßt. Fahrt zum Hotel. Am Nachmittag können Sie den Paro- Dzong (Festung) besichtigen. Danach besuchen Sie Kichu- Lhakhang, einer der ältesten und heiligsten Schreine des Landes. Übernachtung im Hotel in Paro. (F/M/A)

4. Tag: Wanderung zum Tigernest- Kloster (3180 m)
Nach dem Frühstück wandern wir zum Kloster Taktsang-dem berühmten Kloster (Tigernest) aus dem 17. Jahrhundert. Der Heilige Padmasambhava kam auf einer fliegenden Tigerin und meditierte in dieser Höhle (8.Jahrhdt.). Nach Besichtigung der Klosteranlage Abstieg nach Paro. Am Abend erkunden Sie die Stadt Paro. (F/M/A)

5. Tag: Paro nach Shana (2850 m. 5-6 Std.)
Fahrt von Drugyal- Dzong führt dann der Weg durch Reisterrassen , Felder von Hirse, Apfelplantagen und durch Wälder zu dem Pa Chhu (Paro- Fluss). Sie begegnen der ersten kleinen Siedlung Tsento Zampa mit den traditionellen Bauernhäusern, wo auf Dächern leuchtend rote Chilis zum Trocknen liegen. Die Bauern in diesem oberen Tal bauen meist roten Reis, Kartoffeln und Weizen an. Übernachtung im Zelt (F/M/A)

6. Tag: Shana-Sio Thangthangkha (3750 m, 7-8 Std.)
Der Weg folgt wieder dem Pa Chhu (Paro-Fluss). Abstieg durch Kiefern-, Eichen-und Fichtenwälder. Warmes Mittagessen wird in der Nähe des Flusses serviert werden. Danach folgen wir dem Fluss hinauf durch Rhododendron-Wälder und überqueren die Brücke zu dem Campingplatz. Übernachtung im Zelt (F/M/A)

7. Tag: Sio Thangthangkha - Jangothang (4040 m. 7-8 Std.)
Anstieg bis zu dem Armeelager, folgen weiter dem Fluss. Oberhalb der Baumgrenze geniesen Sie den Blick auf die umliegenden Gipfel. Nach dem Mittagessen kurzer Spaziergang ins Tal zum Camp am Jangothang. Von dort Aussicht auf die Berge Chomolhari (7320 m.) und Jichu Drake (6900 m). Die Berge sind noch unbestiegene Gipfel. Übernachtung im Zelt (F/M/A)

8. Tag: Ruhetag in Jangothang.
Ruhetag und Akklimatisation für den nächsten Tag über den Nyile- La (4870 m). Nach dem Frühstück erkunden Sie die Umgebung, wie den Tshophu -See, sehen Yakherden oder Sie werden für 3-4 Stunden einen Ausflug in den Norden des Lagers machen. Der Grat des Bergrückens ist endlos, aber nach einem einstündigem Spaziergang ist die herrliche Aussicht von Jichu Drakye zu erleben. Mit etwas Glück können Sie Himalaya-Blauschafe im Tal sehen. Übernachtung im Zelt (F/M/A)

9. Tag: Jangothang - Lingshi (4000 m 7-8 Stunden)
Sie folgen eine halbe Stunde dem Bach und überqueren die Brücke. Aufstieg auf den ersten Grat mit Blick auf Chomolhari, Jichu Drake und Tshering Gang. Dann führt der Weg durch das weite ,offene Tal. Der Aufstieg bis zum Nyele- La ( 4700 m ) ist nicht zu schwierig und bietet atemberaubende Aussichten. Nach dem Pass allmählicher Abstieg zum Camp Lingshi mit Panoramablick auf den Gipfel und Lingshi- Dzong. Übernachtung im Zelt (F/M/A)

10 Tag: Lingshi - Shodu (4100 m. 8 Std.)
Früher Start für einen langen und harten Tag. Wir wandern durch Rhododendron- Wald auf dem Bergrücken, oberhalb des Lagers in Richtung einer kleinen Chörte (Stupa). Entlang des Mo -Chhu -Tales überqueren den Fluss, steiler Aufstieg für zwei Stunden zum Yeli- La (4820 m). Wenn das Wetter klar ist, können Sie vom Pass einen herrlichen Blick auf Chomolhari, Gangchen Ta, Tshering Gang und Masang Gang erleben. Abstieg bis zu einer Almhütte, dann weiter stromabwärts in das Lager bei Shodu (F/M/A)

11. Tag: Shodu-Barshong (3600 m, 6-7 Std.)

Heute wird wieder die Baumgrenze erreicht. Dem Fluss Thimchu folgend, Abstieg durch Rhododendron -Wachholder- und Kiefern -Wald mit Blick auf Felsen und Wasserfälle. Nach dem Mittagessen steigt der Weg allmählich an zu den Ruinen von Barshong- Dzon und das Zeltlager wird erreicht. (F/M/A)

12. Tag : Barshong-Dodina-Thimphu ( 2600 m 7-8 std )
Der Weg führt durch einen dichten Wald von Rhododendron, Birken und Nadelbäumen. Steiler Abstieg zu dem Thimphu- Fluss. Danach allmählicher Auf- und Abstieg durch dichten Bambus -und Kiefernwald. Der Weg führt weiter hinauf bis zu 3450 m. Der Abstieg führt über mehrere Serpentinen, einen vertikalen Fels, um Dodina zu erreichen. Fahrt nach Thimphu, die Hauptstadt von Bhutan. Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

13. Tag: Fahrt Thimphu-Paro (54 km. 45 Minuten)
Am Morgen Besichtigung von Thimphu und Erkundung des Tales und der Lebensweise der Menschen. Am Nachmittag Fahrt nach Paro. Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

14. Tag: Flug nach Kathmandu.

Wir haben noch einmal Gelegenheit das Himalaya-Gebirge zu erleben. Druck Air bringt uns entlang der Berge mit herrlichem Blick auf den Himalaya nach Kathmandu. Nach der Ankunft Fahrt zum Hotel. Am Nachmittag können wir im Hotel entspannen oder zum Einkaufen gehen. (F/M/A)

15. Tag: Die grosse Besichtigung Kathmandus

Zuerst fahren wir zum Shivaheiligtum in Pashupatinath, um Hindukultur und derenTradition zu erkunden. Dann besuchen wir buddhistische Heiligtümer von Baudhanath: die Stupa gilt als grösste Stupa von Nepal und Umgebung. Nachmittags Besichtigung der Königsstadt Patan, ein Zentrum von Lalitpur (Stadt der Kunst), reich an Tempel und Pagoden, . (F/M/A)

16. Tag: Rückflug und Ankunft in Europa
Heute fahren wir zum Flughafen und nehmen Abschied von Nepal.


 

Was ist in Preis enthalten?
  • Alle Transfers Flughafen / Hotel in Nepal und Bhutan
  • Unterkunft in Kathmandu (5 Sterne Hotel)
  • Alle Mahlzeiten Frühstück / Mittagessen / Abendessen in Nepal und Bhutan
  • Sightseeing-Tour in Kathmandu-Tal mit Reiseleitung und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Transport für Sightseeing in privaten Fahrzeug
  • Flugtickets Kathmandu nach Paro und Paro nach Kathmandu
  • Von Regierung anerkannte Unterkunft (in Zweibettzimmern) für die Dauer der Tour in Bhutan.
  • Trekking Ausrüstung ist wie 2-Mann Zelte, Ess-Zelte, Zelte Küche, WC Zelte und Schlafmatten
  • Privater Transport mit Fahrer in Bhutan.
  • Bhutan Visagebühren
  • Englischsprachigen Reiseleiter Bhutan
  • Reise Genehmigungen & alle Denkmaeller Eintrit Geld
  • Das Gepäck Transport von Pferden, Maultieren oder Yaks in höheren Lagen.
  • Alpine Himalaya Friendship Treks T - Shirt und Kappe (selbstverständlich behalten)
  • Regierung Steuern und Servicegebühr in Nepal

Was ist in Preis nicht enthalten?

  • Nepal Visa-Gebühr (bringen Sie genau 40 US $ Bargeld und zwei Passfotos)
  • Internationale Flüge nach und von Kathmandu
  • Reise-und Rettungs-Versicherung
  • Alle Rechnungen bar wie Alkohol, kalte Getränke und heiße Getränke auf dem Weg
  • Kostenunterschiede im Falle einer vorzeitigen Rückkehr aus dem Trekking als die geplante Reiseprogramm
  • Extra-Übernachtung in Kathmandu, wenn frühe Ankunft, späte Abreise, und baldige Rückkehr vom Trekking (aus irgendeinem Grund) als die geplante Reise Programm
  • Persönliche Ausgaben (Telefon, Wäscherei, extra Träger, etc)
  • Trinkgeld für Führer, Hilfsmanschaft und Träger
Von Bis Preis in EURO   Verfügbarkeit Buchung
AVAILABILITY OPTIONS
OFFEN: Dieses Datum ist verfuegbar und offen für Buchungen.
BEGRENZT: Es gibt eine sehr begrenzte Anzahl der verfuegbaren Plaetze auf dieser Termin. Sofortige Buchung wird empfohlen.
GARANTIE: Wir haben Mindestanzahl erreicht und diese Reise ist garantiert zu abreisen.
GESCHLOSSEN: Dieses Datum ist derzeit nicht verfuegbar. Bitte kontaktieren Sie bei Alpine Himalaya Friendship Treks, wenn Sie an diesem Reise und Termin interessiert sind.

Ihr Programm Dauer = 16 Tage


Alle Preise sind in EURO pro Personen.
Ausrüstung
Alpine Himalaya Friendship Treks empfiehlt solche Ausrüstung für diesen Trekking

Bekleidung:
  • Winddichte Jacke / Hose
  • Wasserdichte Jacke / Hose
  • Daunenjacke
  • Trekkinghose
  • T-Shirts + Ersatz
  • Langarm - Hemden
  • Pullover
  • Kurze Funktionsunterwäsche + Ersatz
  • Lange Funktionsunterwäsche
  • Sonnenhut oder Sonnenkappe
  • Funktionssocken / Warme Trekkingssocken + Ersatz
  • Warme Unterziehhandschuhe (Fleece)
  • Überziehhandschuhe (Wind und Wasserfest)
  • Warme Mütze
  • Halstuch oder Schal als Staub oder Kälteschutz
  • Trekkingschuhe
  • Sportschuhe (für Besichtigungen und Ausflüge)
  • Sandalen (Überlandfahrten, Unterkunft und Duschen)
  • Gamaschen
  • Sonnenbrille

Allgemeine Ausrüstung:
  • Reise-/Trekkingtasche
  • Kleine Tasche (zur Deponie im Hotel)
  • Rucksack ca. 25−30 l
  • Regenhülle für den Rucksack
  • Daunen Schlafsack bis –15°.
  • Innenschlafsack Fleece
  • Wanderstöcke
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterien

Zusätzliche Ausrüstung
  • Persönliche Fotoausrüstung inkl. Zubehör
  • Thermosflasche
  • Fernglas
  • Höhenmesser
  • Taschenmesser
  • Landkarten
  • Schirm als Regen bzw. Sonnenschutz
  • Waschmittel (biologisch abbaubar)
  • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
  • Kleine Reiseapotheke
  • wichtige persönliche Medikamente (Handgepäck!)
  • Toilettenartikel
  • Handtuch
  • Etwas Toilettenpapier
  • Taschentücher
  • Sonnencreme und Lippenschutzcreme
  • Badesachen
  • Adapter
  • Reiseapotheke
  • Insektenschutzmittel
  • Schreibzeug/Tagebuch
  • Kleines Nähzeug
  • Buch zum Lesen

Wichtige Dokumente:
  • Reisepass mit Kopie
  • Passbilder (2 x für Visum und 2 x für Trekkingpermits vor Ort )
  • Flugticket mit Kopie
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)

We are associated with :

Connect With Us :

Link with Us :