Besteigung von Mera Peak

Mera Peak (6461 m.) ist einer der landschaftlich atemberaubendste Berg. Er gilt als beliebter und höchster Trekking Peak in Nepal und bietet einen unvergleichlichen Panoramablick auf die höchsten Berge, einschliesslich Mt. Everest 8848 m, Mt. Lhotse 8516 m, Mt. Kanchenjunga 8586 m, Mt.Makalu 8463 m, Mt.Cho Oyu 8201 m. Die Gipfelbesteigung ist eine der begehrtesten Bergtouren in Nepal. Mera Peak ist technisch nicht besonders schwierig, aber er ist nur für gut trainierte Bergsteiger geeignet, deren Zeitbudget begrenzt ist. Die Höhe ist eine Herausforderung an die Reise.

Reise-Highlight:

  •   Besichtigung im Kathmandu Tal durch die UNESCO Weltkulturerbe.
  •   Hervorragende Akklimatisierung und herrlicher Blick auf Himalaya inklusive Mt. Everest.
  •   Besteigung des höchste Trekking Gipfels des Himalayas.
  •   Trekking durch ein selten besuchtes Gebiet.
  •   Spektakulärer Flug nach Lukla und Sie erkunden die Kultur im Himalaya

Reise Ueberblick:
Reise Name: Besteigung von Mera Peak
Reisedauer: 21 Tage
-4 Nächte in Kathmandu und
-16 Nächte auf Trek
Aktivität: Besichtigung, Trekking und Bergsteigen
Maximale Höhe: 6461m.
Reise Schwierigkeitsgrad: Sehr anstrengend
Unterkunft: 5 Sterne Hotel in Kathmandu / Lodges und Zelt während des Trekkings.
Transport: Private Fahrzeuge laut Reiseverlauf und Lukla-KTM Flug
Mahlzeit: Vollpension auf der ganzen Reise
Bester Monat um zu reisen: Frühling (März bis Mai) und Herbst (Mitte September bis Mitte Dezember)
Teilnehmer zahl: 6 Min. und 10 max.
Trip Code: AHFMPC

Reiseverlauf:
1, Tag: Ankunft in Kathmandu (1340 m.) und Fahrt zum Hotel.
2, Tag: Stadtbesichtigung der alten Königstadt Kathmandu und Swayembunath.
3, Tag: Flug nach Lukla und Übernachtung in Lukla.
4, Tag: Aufbruch ins Hungu-Tal und Wanderung nach Chutanga (3440 m.)
5, Tag: Wanderung nach Thulikharka (4250 m.)
6, Tag: Wanderung nach Kothey (3634 m.)
7, Tag: Wanderung nach Thangnag (4350 m.)
8, Tag: Akklimatisierung in Thangnag.
9, Tag: Wanderung nach Khare (4900 m.)
10, Tag: Ruhetag in Khare zur Akklimatisierung.
11, Tag: Wanderung nach Mera La (5415 m.)
12, Tag: Wanderung zum Hochlager (5800 m.)
13, Tag: Besteigung des Mera Peak (6461 m ). Abstieg zurück nach Khare (4900 m.)
14, Tag: Reservetag, sollte das Wetter schlecht sein.
15, Tag: Wanderung nach Tashi Ongma (3600 m)
16, Tag: Wanderung nach Thulikharka (4250 m.)
17, Tag: Wanderung nach Lukla (2800 m.)
18, Tag: Rückflug nach Kathmandu (1340 m.) Übernachtung im Hotel.
19, Tag: Stadtbesichtigung in Kathmandu (Pashupatinath, Baudhanath und Patan)
20, Tag: Fakultativ: Stadtbesichtigung von Bhaktapur und Changunarayan oder Shopping.
21, Tag: Transfer zum Flughafen und Abschied von Nepal.


1.Tag: Ankunft in Kathmandu 1340 m.
Sie weden von uns am Flughafen begrüsst. Fahrt zum Hotel. Am Abend Begrüssung, Abendessen und Sie erfahren etwas über Nepal und unser Programm (-/-/A)

2. Tag: Flug nach Lukla (2800m.)

Früh am Morgen fliegen wir mit einem Propellerflugzeug nach Lukla. Nach der Landung begrüsst uns unsere andere Mannschaft. Heute bleiben wir noch in Lukla wegen der Akklimatisierung. Am Mittag wandern wir und übernachten in Lukla 2800 m in einer einfachen Lodge. (F/M/A)

3, Tag: Wanderung nach Chutanga (3440m.)

Heute beginnt unser Aufstieg durch Rhododendron-und Tannenwald Richtung Hungu -Tal. Wir erreichen unser erstes Etappenziel auf der Yakalm Chutanga 3440 m. Ab heute übernachten wir im Zelt. Gehzeit 5 Std. (F/M/A)

4. Tag: Ruhetag in Chhutenga (3440m.)
Heute ist der vierte Tag in Nepal. Hier werden wir einen Ruhetag bei Chhutanga vor unserem großen Aufstieg über den Zatrawa-la Pass nehmen, um unsere Akklimatisation für den Mera Peak zu verbessern. Wir machen einen kleinen Ausflug rund um den Ort. Übernachtung im Zelt (F / M / A)

5, Tag: Wanderung nach Thulikharka (4160m.)

Wir überqueren den Zatrawa-La (Pass), 4520 m, entlang eines Gratrückens. Wir geniessen die spektakuläre Aussicht auf Numbur Himal, Kongdi RI, Karyolang Spitze u.a. Übernachtung im Zelt in Thulikharka 4160 m. Gehzeit 6-7 Std. (F/M/A)

6, Tag: Wanderung nach Kothe (3550m.)

Wir haben einen Weg mit steilem Abstieg um Kothe zu erreichen; wandern durch dichten Rhododendronwald und Wacholdergebüsch. Schliesslich erreichen wir das Zeltlager von Kothe 3550 m. Übernachtung im Zelt. Gehzeit 5 Std. (F/M/A)

7, Tag: Wanderung nach Tangnag (4230m.)

Allmählicher Aufstieg entlang des Flusses, die malerische Aussicht auf Kusum Kanguru geniessend, über Yakweiden hinauf nach Tangnag 4230 m. Hier verbringen wir zwei Nächte. Übernachtung im Zelt (F/M/A)

8, Tag: Akklimatisationstag.
Wir werden einen Ruhetag zur Akklimatisierung nehmen. Heute gehen wir durch das Tal, um die lokale Kultur zu erkunden und geniessen die malerische Aussicht von atemberaubenden Gipfeln und Gletschern. Übernachtung im Zelt. (F/M/A)

9, Tag: Wanderung nach Khare (5100m.)

Wir klettern entlang der Moräne des Gletschers. Der Weg bietet einen interessanten Blick auf Mera Peak. Wir erreichen Khare 5100 m. wo wir noch einmal zwei Nächte bleiben werden. Übernachtung im Zelt, Gehzeit 5 Std. (F/M/A)

10, Tag: Akklimatisationstag in Khare.

Wir bereiten uns auf den Aufstieg zum Mera Peak vor. Übernachtung im Zelt. (F/M/A)

11, Tag: Wanderung über Mera-La (5415 m) und weiter zum Base Camp (5300 m).

Entlang der schneebedeckten Gletscher nähern wir uns dem Pass, dem Steilhang, Richtung Mera Peak. Übernachtung im Zelt. Gehzeit 5 Std. (F/M/A)

12, Tag: Wanderung zum Hochlager (5800 m.)

Einer der schönsten Abschnitte der Wanderung. Atemberaubende Panoramen von riesigen Bergen über 7000 m, die zu den höchsten der Erde: gehören: Chamlang (7290 m), Makalu (8475 m) und Baruntse (7220 m) im Osten, Everest (8848 m), Lhotse (8501m) und Nuptse im Norden. Weiter nach Westen die Gipfel der Ama Dablam, Cho Oyo (8153 m) und Kantega. Übernachtung im Zelt. Gehzeit 5 Std. (F/M/A)

13, Tag: Besteigung des Gipfels (6461m) und Abstieg nach Khare (4900 m)
Das ist wirklich ein großer Tag. Die Mannschaft beginnt um 1.00 Uhr mit der Vorbereitung. Die Bergsteiger werden um 02.30 Uhr geweckt zum Frühstück. Steigeisen und Seile gehören zur Ausrüstung für den Aufstieg zum Gipfel. Wenn wir eine gut akklimatisierte Gruppe sind, dauert es etwa 4-6 Stunden den Gipfel des Mera zentral zu erreichen. Vom Gipfel ist die spektakuläre Aussicht auf Mt. Everest (8848 m), Cho Oyu-(8201 m), Lhotse (8516 m), Makalu (8463 m), Kanchenjunga (8586 m) Nuptse (7855 m), Chamlang (7319 m), Baruntse (7129 m), Ama Dablam (6856 m), Kangtega (6685 m) u.a. Nach Erreichen des Gipfels, folgen wir unserem Weg hinunter zum Hochlager. Nach einer Pause mit heissen Suppen / Tee im Hochlager gehen wir weiter nach Khare. Übernachtung im Zelt. Gehzeit 10 Std. (F/M/A)

14, Tag: Reservetag für unvorhergesehene Ereignisse:

Es gibt keine Garantie für günstiges Wetter für eine Gipfelbesteigung. Dieser Tag gilt als mögliche Gipfelbesteigung bei vorhergehendem schlechten Wetter. Übernachtung im Zelt. (F/M/A)

15-17, Tag: Wanderung nach Lukla:

Lassen wir die Berge hinter uns. Unser Abstieg führt uns über hohe Pässe und durch alpine Vegetation, wie riesige Rhododendron-Tannen -und Wacholderwälder nach Lukla. Wir geniessen den Rückblick auf die herrlichen Berge. In Lukla feiern wir eine grosse Abschiedsparty mit unserem einheimischen Führer, der Mannschaft und denTrägern. Übernachtung 16.-17. Tag im Zelt und in Lukla in einer Lodge (F/M/A)

18.Tag: Rückflug nach Kathmandu:

Nach Möglichkeit nehmen wir einen frühen Flug. Bei Ankunft in Kathmandu fahren wir ins Hotel. Anschliessend Mittagessen, danach Shoppingtour oder entspannen im Hotel. (F/M/A)

19.Tag: Besichtigung in Kathmandu:
Wir fahren zum Shiva Heiligtum in Pashupatinath, um die Hindukultur und Tradition zu sehen. Hier werden die Toten der Hindus verbrannt. Wir besichtigen das buddhistische Heiligtum von Baudhanath.Es ist der grösste Stupa Nepals und der Umgebung. Wir könnenThanka- Malschulen besuchen. Am Nachmittag gehen wir durch die Königstadt von Kathmandu, die reich an Tempeln und Pagoden ist. Die seltene Tradition der lebenden Göttin Kumari ist zu erfahren. (F/M/A)

20. Tag: Das Kathmandu -Tal bietet noch weitere Sehenswürdigkeiten:

Bhaktapur und Changu Narayan sind mittelalterliche Städte. Sie gehören mit ihren vielen Tempeln , Pagoden und Palästen zum UNESCO Weltkulturerbe. Fakultativ: Wir empfehlen eine geführte Besichtigungstour (F/M/A)

21.Tag: Abflug und Ankunft in der Schweiz oder in Deutschland.
Heute fahren wir früh am Morgen zum Flughafen und nehmen Abschied von Nepal.


Was ist in Preis enthalten?
  •   Alle Transfers Flughafen / Hotel
  •   Unterkunft in Kathmandu (5 Sterne Hotel)
  •   Alle Mahlzeiten Frühstück / Mittagessen / Abendessen
  •   Stadtführung in Kathmandu Tal einschließlich Reiseleitung und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  •   Transport für Sightseeing in privaten Fahrzeug
  •   TIMS (Trekking Genehmigung, Klettern Genehmigung für Mera Peak) und nationale Park Gebühr
  •   Zelt / Lodge Unterkunft inkl. Vollpension während des trekkings
  •   Staatlich geprüfte englischsprachiger Guide während des Trekkings
  •   1 Climbing Sherpa für 6 Teilnehmer in Mera Peak
  •   Träger und ihre Nahrung, Unterkunft, Gehalt, Ausrüstung und Versicherung
  •   Kathmandu nach Lukla und Lukla nach Kathmandu Flug einschließlich Flughafen Steuern
  •   Alpine Himalaya Friendship Treks, Daunenjacken Schlafsack während der Wanderung (zurückzugeben)
  •   Alpine Himalaya Friendship Treks Trekking Gepäck, T - Shirt und Kappe (selbstverständlich behalten)
  •   Erste-Hilfe-Verbandskasten
  •   Alle Regierung Steuern und Büro Service-Gebühr

Was ist in Preis nicht enthalten?
  •   Nepal Visa-Gebühr (bringen Sie genau 40 US $ Bargeld und zwei Passfotos)
  •   Internationale Flüge nach und von Kathmandu
  •   Reise-und Rettungs-Versicherung
  •   Gebühren für Übergepäck (Inlandsflüge nur 10+5 Kilo freiGepäck)
  •   Alle Bar Rechnungen wie Alkohol, kalte Getränke und heiße Getränke außer Tee oder Kaffee zum Frühstück
  •   Kosten Unterschiede im Falle einer vorzeitigen Rückkehr aus dem Trekking als die geplante Reiseprogram
  •   Extra Übernachtung in Kathmandu, wenn frühe Ankunft, späte Abreise, und vorzeitige Rückkehr aus dem Trekking (aus irgendeinem Grund) als die geplante Reiseprogram
  •   Persönliche Ausgaben (Telefon, Wäscherei, Batterie aufladen, extra Träger, Wasser Flasche oder abgekochtes Wasser, Bad, etc.)
  •   Trinkgeld (Tipps) für Führer, Koch, Climbing Sherpa und Träger
Von Bis Preis in EURO   Verfügbarkeit Buchung
AVAILABILITY OPTIONS
OFFEN: Dieses Datum ist verfuegbar und offen für Buchungen.
BEGRENZT: Es gibt eine sehr begrenzte Anzahl der verfuegbaren Plaetze auf dieser Termin. Sofortige Buchung wird empfohlen.
GARANTIE: Wir haben Mindestanzahl erreicht und diese Reise ist garantiert zu abreisen.
GESCHLOSSEN: Dieses Datum ist derzeit nicht verfuegbar. Bitte kontaktieren Sie bei Alpine Himalaya Friendship Treks, wenn Sie an diesem Reise und Termin interessiert sind.

Ihr Programm Dauer = 21 Tage


Alle Preise sind in EURO pro Personen.
Ausrüstung
Alpine Himalaya Friendship Treks empfiehlt solche Ausrüstung für diesen Trekking

Bekleidung:
  • Winddichte Jacke / Hose
  • Wasserdichte Jacke / Hose
  • Daunenjacke
  • Trekkinghose
  • T-Shirts + Ersatz
  • Langarm - Hemden
  • Pullover
  • Kurze Funktionsunterwäsche + Ersatz
  • Lange Funktionsunterwäsche
  • Sonnenhut oder Sonnenkappe
  • Funktionssocken / Warme Trekkingssocken + Ersatz
  • Warme Unterziehhandschuhe (Fleece)
  • Überziehhandschuhe (Wind und Wasserfest)
  • Warme Mütze
  • Halstuch oder Schal als Staub oder Kälteschutz
  • Trekkingschuhe
  • Sportschuhe (für Besichtigungen und Ausflüge)
  • Sandalen (Überlandfahrten, Unterkunft und Duschen)
  • Gamaschen
  • Sonnenbrille

Allgemeine Ausrüstung:
  • Reise-/Trekkingtasche
  • Kleine Tasche (zur Deponie im Hotel)
  • Rucksack ca. 25−30 l
  • Regenhülle für den Rucksack
  • Daunen Schlafsack bis –15°.
  • Innenschlafsack Fleece
  • Wanderstöcke
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterien



Zusätzliche Ausrüstung
  • Persönliche Fotoausrüstung inkl. Zubehör
  • Thermosflasche
  • Fernglas
  • Höhenmesser
  • Taschenmesser
  • Landkarten
  • Schirm als Regen bzw. Sonnenschutz
  • Waschmittel (biologisch abbaubar)
  • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
  • Kleine Reiseapotheke
  • wichtige persönliche Medikamente (Handgepäck!)
  • Toilettenartikel
  • Handtuch
  • Etwas Toilettenpapier
  • Taschentücher
  • Sonnencreme und Lippenschutzcreme
  • Badesachen
  • Adapter
  • Reiseapotheke
  • Insektenschutzmittel
  • Schreibzeug/Tagebuch
  • Kleines Nähzeug
  • Buch zum Lesen


Wichtige Dokumente:
  • Reisepass mit Kopie
  • Passbilder (2 x für Visum und 2 x für Trekkingpermits vor Ort )
  • Flugticket mit Kopie
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)

Zusätzliche persönliche Ausrüstung für Trekking Peak:
  •   Eispickel / Steigeisen / Harness (Gurtwerk)
  •   Band Slings
  •   ScrewgateCarabiners (2 Schloss, 2 entriegeln)
  •   Abseilgerät / Ascender (jumar)
  •   Kunststoff-Bergschuhe
  •   Kletterhelm
  •   Extra warme Kleidung für Kletter Tag

We are associated with :

Connect With Us :

Link with Us :